13.07.2018 in Ortsverein

Sommerfest am Radweg

 

Am 01. Juli fand ab 11 Uhr unser alljährliches Sommerfest am Radweg in Altneudorf am Rad- und Wanderweg nach Heiligkreuzsteinach statt. Bei bestem Sommerwetter mit viel Sonnenschein war jeder, der an diesem wunderschönen Sonntag den Weg zu uns fand, eingeladen zu rasten und eine Pause einzulegen.

Für das leibliche Wohl war wie immer bestens gesorgt, so konnte der kleine Hunger mit Weißwurst, Leberkäse oder Rindswurst sowie einer großen Auswahl an Kuchen und Torten gestillt werden. Da man an einem heißen Sommertag auch immer darauf achten muss viel zu trinken, war hierfür extra ein Kühlwagen bereitgestellt um jeden durstigen Verweilenden mit einem erfrischenden Getränk versorgen zu können.

Gerne wurde unser Angebot von zahlreichen Gästen aus Nah und Fern angenommen, so dass zu den mittäglichen Stoßzeiten kaum noch ein Platz an den Tischen zu erhaschen war. Gegen 16.30 Uhr ebbte der Besucherstrom dann langsam ab, so dass unsere engagierten Helfer mit dem Abbau der Zelte und dem Aufräumen beginnen konnten. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an jeden, der an diesem Tag geholfen hat und damit dazu beitrug auch dieses Jahr wieder ein erfolgreiches Sommerfest am Radweg zu gestalten.

29.06.2018 in Ortsverein

Sommerfest am Radweg

 

19.06.2018 in Ortsverein

Mitgliederversammlung

 

+++++++++++Achtung, geänderter Beginn+++++++++++

 

Einladung zur

Mitgliederversammlung

wann :

am Donnerstag, den 12.07.2018 um 18.00 Uhr 19.00 Uhr

wo:

Hotel ICC Pfälzer Hof Schönau

Tagesordnung:

  1. Wahl der Kandidaten zur Kreistagswahl
  2. Nachwahl eines Beisitzers
  3. Verschiedenes

Wir laden alle Mitglieder zu dieser Versammlung recht herzlich ein.

 

Mit freundlichen Grüßen

SPD OV Schönau

Der Vorstand

gez. Werner Schmitt

17.08.2018 in Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Neuer Unterhaltsvorschuss voller Erfolg

 

Das noch von Familienministerien Katarina Barley vor einem Jahr durchgesetzte Gesetz zum staatlichen Unterhaltsvorschuss erweist sich jetzt als voller Erfolg für hunderttausende Alleinerziehende. Bis Juni 2017 ist diese Leistung maximal 72 Monate lang und nur bis zum zwölften Geburtstag des Kindes geleistet worden – seither wird der Unterhaltsvorschuss bis zum 18. Lebensjahr gezahlt und die Begrenzung der Bezugsdauer entfiel. Das bedeutet: Wurde vorher bundesweit für 414 000 Kinder bezahlt, waren es Ende März 2018 fast 714 000. Auch in Baden-Württemberg zeigt der Trend steil nach oben: Ende März erhielten 57 101 Kinder Leistungen nach dem Gesetz, Ende 2016 waren es noch 31 961 Kinder. „Das ist eines der sinnvollsten Gesetz der vergangenen Jahre – es ist nah am Leben“, sagte dazu die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier. Das Gesetz sei ein wichtiger Beitrag zur Verringerung des Armutsrisikos in der Personengruppe, die davon am meisten betroffen ist.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden