Willkommen bei der SPD in Schönau!

 

Pressemitteilung

Bürgersprechstunde mit Lars Castellucci im Sinsheimer Rathaus

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci bietet am 13. Oktober 2016 eine Bürgersprechstunde im Rathaus Sinsheim (Wilhelmstraße 14-18) an. Zwischen 16 und 18 Uhr können alle Interessierten persönliche Anliegen oder politische Themen mit dem Politiker besprechen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Wahlkreisbüro von Lars Castellucci an (Tel.: 06222/9399506, Email: lars.castellucci.ma01@bundestag.de).

 

 

Der Kalte Krieg

Pressemitteilung

Der Kalte Krieg

Ausstellungseröffnung am 4. Oktober im Wahlkreisbüro von Lars Castellucci

Ab dem 4. Oktober ist die Wanderausstellung „Der Kalte Krieg“ im Wieslocher Wahlkreisbüro des SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci zu sehen. Die vom Berliner Kolleg Kalter Krieg und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur herausgegebene Ausstellung zeichnet den Weg vom Kriegsende 1945 bis zur Auflösung der Sowjetunion 1991 nach und zeigt die politischen, weltanschaulichen, wirtschaftlichen und militärischen Gründe für den Konflikt zwischen Ost und West auf.

Zur Ausstellungseröffnung mit Sektempfang am 4. Oktober um 18 Uhr sind alle Interessierten herzlich in das Büro von Lars Castellucci in der Marktstraße 11 in Wiesloch eingeladen. Dr. Frank Engehausen, Professor für Neuere Geschichte an der Universität Heidelberg, wird in die Thematik der Ausstellung einführen.

Nach der Eröffnung kann die Veranstaltung werktäglich bis zum 4. November besichtigt werden.

 

 

Planspiel Zukunftsdialog 2016 – drei Tage live aus Berlin berichten

Lars Castellucci und die SPD-Bundestagsfraktion suchen Nachwuchs-journalistinnen und -journalisten

Lars Castellucci, Bundestagsabgeordneter für Rhein-Neckar,  der örtliche SPD-Vorsitzende von Schönau  und die SPD-Bundestagsfraktion sind auf der Suche nach Nachwuchsjournalistinnen und Journalisten aus Schönau für das diesjährige Planspiel Zukunftsdialog in Berlin. An drei Tagen, vom 16. bis 18. Oktober 2016, lernen 100 Jugendliche die Arbeit der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag hautnah kennen. Sie schlüpfen in die Rolle der Abgeordneten und erarbeiten spielerisch eigene Anträge zu wichtigen politischen Themen. Für eine realistische Abbildung der Arbeit der Abgeordneten wird eine eigene Planspiel-Medien-Redaktion mit Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten ins Leben gerufen.

Bei der Arbeit der SPD-Abgeordneten spielen die Medien eine wichtige Rolle; permanent wird über Inhalte und Abläufe im Deutschen Bundestag berichtet. Die Abgeordneten führen mit Zeitungen, Radio- und TV-Sendern viele Interviews, sie werden immer wieder auch spontan zu aktuellen Themen befragt und geben Stellungnahmen ab. „Wir Abgeordnete müssen den Umgang mit den Medien beherrschen“, weiß auch Lars Castellucci. Diese Erfahrung sollen auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Planspiels machen. Die Redaktion wird daher die Arbeit der Planspiel-Abgeordneten begleiten. Die jungen Journalistinnen und Journalisten schreiben Artikel für die Planspiel-Zeitung, veranstalten Redaktionssitzungen, sie führen Interviews und machen sich auf die Suche nach spannenden Geschichten.

Interessierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aus Schönau , die schon erste journalistische Erfahrungen gesammelt haben, können sich bewerben. Sie sind aufgerufen, ein Essay zum Thema „Hate Speech, Pegida, AfD & Co. – Woher kommt der Hass auf Politik und Medien, und wie kann man dieser Hasskultur begegnen?“ zu schreiben. Das Essay darf maximal eine DIN-A4-Seite lang sein und kann unter Angabe von Alter, Name, Adresse und Informationen zur Schulform/Ausbildung bis zum 28. September 2016 an johanna.agci(at)spdfraktion.de geschickt werden.

 

 

Bild: dpa
Breymaier schlägt Boos als Generalsekretärin vor

Die designierte Landesvorsitzende Leni Breymaier hat Luisa Boos als künftige Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg vorgeschlagen. „Luisa Boos ist eine klasse Kollegin, die die Partei gut kennt“, sagte Breymaier im Rahmen einer Sitzung des SPD-Landesvorstands in Stuttgart. Die 31jährige Boos ist Vize-Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen und Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit des Landesfrauenrates im Südwesten.

 

Leni Breymaier zum Ergebnis der Landtagswahl in Berlin

„Auch in Berlin ist die SPD wieder stärkste Partei geworden. Das ist gut. Wir kommen als erste durchs Ziel, wenn wir das Lebensgefühl der Menschen ausstrahlen und uns nicht verbiegen lassen.“

 

Breymaier: Kretschmann und Strobl irrlichtern durch die Landespolitik

„Die Herren Kretschmann und Strobl irrlichtern durch die Landespolitik. Erst mauscheln sie gemeinsam Steuererhöhungen aus, dann kassieren sie sie wieder ein – und zwar nicht, weil sie plötzlich nicht mehr in die politische Landschaft passen, sondern weil sie jetzt gemerkt haben, dass insbesondere die CDU den Aufstand probt.“

 

SPD will Bürgerinnen und Bürger bei Gesundheitskosten entlasten

In der Diskussion um ein solidarisches und gerechtes Gesundheitswesen fordert die SPD Rhein-Neckar die Rückkehr zur vollständigen paritätischen Finanzierung.

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.